Herzlich willkommen zu

„Human Excellence Tipps“ – Januar 2006

Dieser Tipp ist ein kostenloser Service der Human Culture Akademie

http://www.hc-akademie.com

Wir fördern Human Excellence in Business

Der Newsletter ist gratis. Falls Sie ihn nicht mehr erhalten möchten, schicken Sie bitte eine Mail mit Ihrer Empfänger-Emailadresse an

mailto:info@hc-akademie.com?subject=KündigungHumanExcellenceTipp.

Danke!

Viel Erfolg wünscht Ihnen Ihr Berater- und Trainerteam/Coaches

 

Inhaltsverzeichnis:

1. Motivierende Zitate

2. Anti-Streß-Faktoren

3. Gardasee-Managementtage 2006 "Führungskultur und Lebensqualität"

4. Vergeude keine Zeit mit nichtigen Gedanken und...

================================================================

1. Motivierende Zitate

Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind winzige Sachen, verglichen damit, was in uns liegt. Ralph Waldo Emerson

Lebe mit einem Ziel. Gehe an Deine Grenzen. Probiere Neues aus. Höre gut hin. Spiele häufig. Lache. Lerne ständig. Denke. Übe, es Dir gut gehen zu lassen. Schätze Deine Freunde. Mache, was Du liebst. Lebe bewusst jeden Tag.

================================================================

2. Anti-Streß-Faktoren

Dieser Artikel ist ein kleiner Auszug aus einem Werk der Onlinebibliothek „Businessexcellence und Lebensqualität“ von Roland Betz.

Wir alle haben in unserem Alltag mit Streß und seiner Bewältigung zu tun. Hier einfach ein paar kleine Erinnerungen.

 

Entspannung ist ein körperlicher Prozeß, den wir psychisch auslösen können. Zentral dabei ist es
 

- den Gedankenfluß unterbrechen - das bedeutet übrigens ganz wörtlich den Gehirnstrom senken,
 

- nichts vorhaben, nichts erledigen müssen, die Ziel- und Leistungsorientierung loslassen - zumindest für einen Moment,
 

- sich auf den Körper und die Atmung konzentrieren.

 

Gerade in Momenten, in welchen Sie besonders unter Druck stehen, "keine Zeit" haben, sollten Sie sich eine Mini-Entspannung gönnen.

 

Beispiel Bauchatmung: Setzen Sie sich für diese Übung bequem hin. Achten Sie darauf, daß Ihr Rücken gerade ist und daß der Kopf locker und frei auf den Schultern ruht. Atmen Sie ganz bewußt fünfmal tief ein und aus. Achten Sie darauf, daß sich beim Einatmen der Bauch weit nach vorne dehnt. Er kann sich ruhig anspannen. Brustkorb und Schultern bleiben dabei in einer ruhigen Position. Beim Ausatmen senkt sich die Bauchdecke wieder zurück.

 

Sie sollten die Bauchmuskeln leicht anspannen und einziehen, so daß möglichst tief ausgeatmet wird. Zählen Sie genau fünf Atemzüge ab und machen Sie dann eine Pause, in der Sie Ihren Atem einfach unwillkürlich fließen lassen.

Wiederholen Sie diese Übung dreimal. Auf diese Weise können Sie sich auf einfach Art entspannen und Ihre innere Mitte finden. Nach einigen Wiederholungen werden Sie zunehmend eine wohlige Wärme im Bauch spüren, die Ihnen hilft, auf angenehme Art zur Ruhe zu kommen.

 

Beispiel Body-Scanning: Legen Sie sich hin, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit nach innen, indem Sie in Ihrer Vorstellung einmal langsam durch den Körper spazieren. Starten Sie in den Fingern der rechten Hand, wandern dann den Arm hinauf, spazieren genauso durch den anderen Arm und dann vom Kopf nach unten bis in die Zehen. Schon dieser Schritt löst durch bloßes Bewußtmachen viele kleine Verspannungen im Körper.

 

Entspannung vermindert die Reaktionsbereitschaft auf Streß - so braucht der entspannte Körper z. B. höhere Mengen an Noradrenalin, damit sich Blutdruck und Herzfrequenz erhöhen. Egal für welche Art der Entspannung Sie sich entscheiden - wichtig ist, daß Sie es tun!

 

Erholsame Regenerationspausen im Alltag können sein


- ein kurzer Spaziergang

- etwas ganz langsam und bewußt tun

- eine schöne Stimmung, ein Bild visualisieren (unser Gehirn kann sich nicht gleichzeitig etwas Schönes vorstellen und an etwas Ärgerliches denken)

 

Weitere wichtige Anti-Streß-Faktoren sind:

 

Kontakte

 

In Studien wurde nachgewiesen, daß Menschen, die sehr isoliert leben, wesentlich stärker unter Streßbelastung leiden als Menschen, die sich mitteilen können. Allein das Gefühl der Geborgenheit wirkt entlastend und gibt positive Impulse. Ganz sicher wissen Sie aus Erfahrung, wie entspannend Gespräche in vertrauter Runde sind. Und vermutlich hat Ihnen auch schon die eine oder andere spontane Idee aus dem Freundeskreis viel Spaß gemacht.

 

Beispiel für die Umsetzung: Wenn es zu hektisch wird einfach zum Telefonhörer greifen und einen netten, lustigen, positiven Menschen anrufen und über die schönen Dinge des Lebens plaudern.

 

Ernährung

 

Die im Streß verbrauchten Energien und Reserven müssen ersetzt werden. Ein echtes Anti-Streß-Mineral ist übrigens Magnesium (z. B. in Mineralwasser, Bananen). Neben Sesam und Weizenkeimen ist es auch in Nüssen enthalten. Das Mineral stärkt unter anderem das Herz und macht es streßfest. Außerdem sorgt Magnesium dafür, daß der Körper sich bei Streßbelastung binnen kürzester Zeit aus dem Fettpolster die notwendige Energie holen kann.

 

Vitamine als Streßpolster: Hektik, zu wenig Schlaf, unregelmäßige Mahlzeiten, all das steigert den Vitaminverbrauch. Vitaminmangel wiederum macht müde und unkonzentriert. Ein gutes Vitaminpolster läßt Streß viel besser ertragen. Besonders wichtig: Vitamin C, Vitamin E und Betacarotin.

 

Essen Sie mit Bewußtsein: Richtig essen setzt Phantasien frei. Wer den Geschmack bewußt auf sich wirken läßt, wird ein Mahl nicht nur als sättigend, sondern auch als anregend empfinden. Machen Sie es wie die Menschen in den südlichen Ländern, zelebrieren Sie Ihre „Mahlzeiten“, machen Sie daraus eine Lebenskultur.

 

Alkohol ist kein Beruhigungsmittel: Alkohol wird oft als Streßlöser eingesetzt. Doch das ist ganz falsch. Bestenfalls drängt er die momentanen Sorgen vorübergehend in den Hintergrund. Nur: Am nächsten Tag sind sie alle wieder da.

 

Bewegung

 

Wenn wir durch Streß unter Druck geraten, lassen wir ihn nicht ab (wie z. B. Naturvölker), sondern drücken eher den "Deckel noch fester auf den Topf". Das strengt an und macht müde. Lernen Sie lieber Strategien, den Ärger abzureagieren, sich Luft zu machen.

 

Beispiel im Auto: Wenn Sie mal wieder mit dem Auto in einem nicht enden wollenden Stau stehen, nutzen Sie die progressive Muskelanspannung: Sie spannen die Muskeln nacheinander abwechselnd an und lassen sie wieder locker. Ihr gesamter Körper ist danach gut durchwärmt und der Ärger über den lästigen Stau nicht mehr ganz so groß.

Beispiel im Büro: Sie bleiben auf dem Stuhl sitzen und drehen Ihren Oberkörper soweit nach hinten, bis sie mit beiden Händen die Rückenlehne anfassen können. Drei- bis viermal durchgeführt in beide Richtungen und Sie fühlen sich wieder beweglicher.

 

Bewegung in jeder Form hilft, das angestaute Streßpotential abzubauen - ob als Sport, Treppen steigen, Spaziergang, Holzhacken, Gartenarbeit - was immer Ihnen Spaß macht und in Ihren Alltag integriert werden kann.

 

Zusammenfassend läßt sich sagen: Streßabbau =

- Entspannungstraining

- Kontakte

- Bewegung

Wesentlich für den Abbau bzw. die Verringerung von Streß ist ein bewußter Umgang mit dem eigenen Körper - ein NEUES KÖRPERBEWUSSTSEIN.

Ihr Falk Ruckruh

© Human Culture Akademie, Regensburg

================================================================

3. Gardasee-Managementtage 2006 "Führungskultur und Lebensqualität"

Zusammen mit unserem Kooperationpartner Detego veranstalten wir vom 2. bis 5. Mai 2006 im Grand Hotel Fasano in Toscolano Maderno

Die Gardasee-Managementtage 2006 für "Führungskultur und Lebensqualität"

Es wird sicher ein außergewöhnliches Event an einem wunderschönen Ort.

Verbinden Sie den Austausch mit Gleichgesinnten, das Gewinnen neuer Kenntnisse sowie die Erholung mit Ihrer Familie.

Sie finden das komplette Programm, die Themen und die Einladung, sowie das Anmeldeformular als PDF unter

 http://www.hc-akademie.com/inspiration__human_excellence_tipps_24.htm

Geben Sie die Information auch gern weiter, wenn Sie jemanden kennen. Oder Sie kennen jemanden, der jemanden kennt...;-)

Wir freuen uns, Sie an diesem besonderen Ort begrüßen zu können.

Für Fragen wenden Sie sich auch an:

Falk Ruckruh

Email:  mailto:f.ruckruh@hc-akademie.com

Telefon:  0941 - 8703104

Mobil:   0172 - 8330394

 

Werden Sie Mitglied im schnellst wachsenden Businessnetzwerk weltweit, dem OpenBusinessClub und nutzen Sie mein Netzwerk dort. Registrierung:

http://www.openbc.com/go/invite/31058.b5d0af

================================================================

4. Vergeude keine Zeit mit nichtigen Gedanken und

leerem Geschwätz. Nutze jeden Augenblick für liebende,

positive, aufbauende Gedanken und Worte. Erkenne, dass

die Gedanken, die du aussendest, nützen oder schaden

können; sei deshalb Herr deiner Gedanken und Worte und

nicht ihr Sklave. Warum nicht das Leben voll und ganz genießen?

Du kannst das nur tun, wenn du dein Allerbestes an Zeit, Worten

und Handlungen gibst. Öffne deine Augen und öffne dein Herz,

und fühle das Allerbeste in allem und jedem um dich herum.

Fällt es dir schwer, das Allerbeste zu finden, so suche einfach

weiter danach, bis du es gefunden hast; es ist da und wartet

nur auf dich. Es gibt viele wunderbare Dinge in der Welt. Warum

 dir nicht Zeit nehmen, dich darauf zu besinnen und dein Leben

damit zu füllen, damit für die unangenehmen, unglücklichen und

unharmonischen Dinge kein Platz mehr ist? Das Leben ist, was du

daraus machst. Was machst du aus dem deinen?

 

Aus „Herzenstüren öffnen“ von Eileen Caddy

================================================================

Copyright © 2006 – Human Culture Akademie

Wir stehen Ihnen gerne auch für Trainings, Coaching und Beratung in den Bereichen

Vertrieb, Team- und Persönlichkeitsentwicklung, Leadership, Nachfolgeregelung, Kommunikation sowie zukunftsorientierter Erfolgs- und Lebensplanung zu Ihrer Seite.

Ein einzigartiges Angebot:

Buchen Sie Ihr persönliches Coaching am Lago di Garda in einer echten Wohlfühlatmosphäre

mit Roland Betz. Seine Vita finden Sie unter http://www.hc-akademie.com/html/roland_betz.html

Zielgruppe: Manager, Unternehmer, Unternehmerfamilien

 

Coaching-Themen:

- Persönliche Probleme als Unternehmer / Manager schnell lösen

- Konfliktäre Situationen in Unternehmerfamilien ohne Nachwehen beenden

- Nachfolgeregelung im Unternehmen: zielsicher und zukunftsorientiert

- Zukunftsfähigkeit der Firma: analysieren und Lösungen erarbeiten

- Finanzielle Freiheit schneller erreichen
- Das Leben nach dem Unternehmerdasein: Erfolgstipps und Lebenshilfen

 

Dauer: mindestens 3 Tage inklusive Ausgleichsprogramm (Wandern, Segeln, Golfen, Radfahren usw.) Danach je nach Bedarf.

Rufen Sie Herrn Betz persönlich an. Telefon: 0039/0365/540672 oder 0039-338-1930099

 

Homepage: http://www.hc-akademie.com

Kontakt: mailto:f.ruckruh@hc-akademie.com

Tel.: +49 (0) 941-8703104 oder 0172-8330394

 

Sie können "Human Excellence Tipp" kopieren und weitergeben, solange dieses Copyright und die kompletten Informationen über die Quelle angefügt sind.

Human Culture Akademie GmbH
Bruderwöhrdstr. 15b

93055 Regensburg

http://www.hc-akademie.com