Herzlich willkommen zur 10. Ausgabe von RINs - Ruckruhs Internet Newsletter 14.11.1999

Wenn Sie in Zukunft Ruckruhs Internet Newsletter nicht mehr zugestellt bekommen wollen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an  mit dem Betreff "Kündigung".

 

Inhaltsverzeichnis:

1. Erfolgszitate

2. Willkommen

3. Darüber könnten wir einmal nachdenken

4. Humor

===================================================================

1. Erfolgszitate

 

Fragen Sie sich Ihren Weg zum Erfolg. Die Zukunft gehört den “Fragern”.

Stellen Sie bei sich den Lieblingsradiosender Ihres Kunden ein, WIDD FM: “ Was Ist Da Drin - Für Mich?”

Decide exactly what you want in life and then do the same things that others have done to achieve the same results.

===================================================================

2. Willkommen

 

Eine interessante Woche steht wieder an. Mit neuen Zielen und Aufgaben und oftmals den kleinen, nervenden Tätigkeiten. Hier lohnt es sich, immer wieder ein klares Ziel vor Augen zu haben, wofür ich das mache.

Es ist wie die Geschichte mit den drei Steinmetzen. Der erste wird gefragt wie er seine Arbeit findet. “Ach lassen Sie mich in Ruhe. Sie sehen doch, daß ich hier Steine klopfen muß.”

Der zweite wird ebenfalls gefragt, seine Anwort: “Tja, heute geht es, die Sonne scheint, ich habe neues Werkzeug und es ist kein Streß auf der Baustelle. Aber manchmal ist es echt belastend, wenn Terminstreß ist und es regnet etc.”

Bei diesem sind es offenbar die äußeren Umstände, ob er sich gut fühlt oder nicht.

Den dritten sieht man mit Begeisterung bei der Arbeit, es macht ihm offenbar Spaß und als man ihn fragt, weshalb er diese Arbeit, Steine klopfen, so liebt, antwortet er entgeistert: “Steine klopfen, so etwas mache ich doch nicht. Ja sehen Sie das denn nicht, ich arbeite hier am Deckengewölbe des Kölner Doms”

Wir alle müssen im Leben täglich unsere “Steine klopfen”, die “lästigen” Routinetätigkeiten, ob wir diese aber als solche empfinden, hängt einzig von unseren inneren Gedanken ab. Schafft Euch “Euren Kölner Dom”, Eure Vorstellung vom Ziel, neudeutsch: Eure Vision, die Ihr erreichen wollt (wichtig: schriftlich!). Dann sind all die kleinen Tätigkeiten, die ja auch zur Erreichung notwendig sind nur noch halb so schlimm.

In diesem Sinne – eine angenehme Woche

Schreibt mir bitte, welche Themen Euch für die nächsten Ausgaben interessieren? Ich werde Euch dann darauf einige meiner Gedanken schreiben.

Euer Falk Ruckruh

===================================================================

3. Darüber könnten wir einmal nachdenken

 

In einem Diskussionsforum fand ich folgende interessante Anregung:

 

“hier ein neuer Input für euch: ich habe vergangenes Wochenende einen

interessanten Dokumentarfilm über die Entstehung der Bibel gesehen. das ganze

hat mich auf eine äußerst interessante und reizvolle Idee gebracht: wie

können wir von einer 2000jährigen Verkaufstechnik profitieren?

reduzieren wir das ganze auf ein paar Fakten: da zieht zuerst ein einzelner,

dann ein paar jünger und Missionare durch die Welt und überzeugen Mitmenschen

von "ihrer" Religion (äähm, klammern wir einmal die gewaltsame "Bekehrung"

aus). ohne Hilfe von Telefon, tv-spots, Internet, Handy, fax, Postwurfsendungen, massenmailings, verkaufspsychologie-seminaren etc. "verkaufen" sie den Menschen ihr Produkt und bringen sie dazu, ihren glauben zu verlassen und zukünftig an das neue

Produkt zu glauben, nach dem neuen Produkt zu handeln und unzählige stellen

sogar ihr leben komplett auf das neue Produkt ein: das Christentum.

wow, was für eine erfolgsstory!”

Was lernen wir daraus? Was können wir für unsere Verkaufstätigkeit übernehmen (im weitesten Sinne, gilt auch, wenn ich meinen Partner von meinem Urlaubsziel überzeugen möchte oder meine Kinder, wenn Sie etwas tun sollen, was ich möchte)? Was machte seinerzeit diesen Erfolg aus? Wie können wir rund 2000 Jahre später davon profitieren?

 

Ein paar Gedanken von mir:

1. Eine klare Vision, selbst vorgelebt (nicht bloß erzählt) : statt “Auge um Auge, Zahn um Zahn”, wie noch im Alten Testament, die neue Botschaft “Liebe Deinen nächsten wie Dich selbst!” Dafür muß man sich selbst natürlich lieben lernen – auch für uns eine Lebensaufgabe. Welche Vision leben Sie Ihren Kindern, Partnern, Kunden vor?

2. Sachlich gute und wertvolle Gedanken in eingehende Metaphern, Geschichten, Beispiele und Gleichnisse verpacken, Stichwort: “Emotionalisierung rationaler Fakten (Alexander Christiani)” Dadurch konnten alle die Botschaften sich vorstellen (bildliche Vorstellung = Vision), sofort begreifen dadurch sie sich merken und weitererzählen.

 

Erfinden Sie doch Ihre Verkaufsstory: Beispiel, wenn Sie wie wir Seminare verkaufen:

 

Zwei kanadische Holzfäller

(oder waren es ein Mitarbeiter aus Ihrem Hause und einer vom Mitbewerb?).

Zwei kanadische Holzfäller waren abends am Lagerfeuer eingeschlafen.

Plötzlich hörten sie ein knacken aus dem nahen Unterholz und sahen, wie ein

Bär sich in raschem Lauf näherte.

Da begann der eine von beiden in Windeseile seine Laufschuhe zu schnüren.

"Warum schnürst du deine Schuhe?" jammerte der andere. "Wir haben ja doch

keine Chance, dem Bären davonzulaufen."

"Will ich gar nicht", gab ihm dieser zur Antwort, "ich will nur schneller

sein als du!"

 

Wer von beiden war wohl auf einem Seminar “Mehr Chancen im Wettbewerb (durch Schaffung eines Kundenorientierten Erfolgsunternehmens)???", frage ich danach!

===================================================================

Humor

Diesmal wieder etwas für alle Englischfans oder eine kleine Übung für solche, die es werden wollen

 

Things We Learn From the Movies

1. Large, loft-style apartments in New York City are well within the price range of most people whether they are employed or not.

2. If you decide to start dancing in the street, everyone you meet will know all the steps.

3. Should you decide to defuse a bomb, don't worry which wire to cut.  You will always choose the right one.

4. Most laptop computers are powerful enough to override the communications system of any invading alien society.

5. It does not matter if you are heavily outnumbered in a fight - your enemies will wait to attack you one by one by dancing

around in a threatening manner until you have knocked out theirpredecessors.

6. When you turn out the light to go to bed, everything in your bedroom will still be clearly visible, just slightly bluish.

7. If you are blonde and pretty, it is possible to become a world expert on nuclear fission by the age of 22.

8. Honest and hard working policemen are traditionally gunned down three days before their retirement.

9. Rather than wasting bullets, megalomaniacs prefer to kill their archenemies using complicated machinery involving fuses, pulley

systems, deadly gasses, lasers, and man-eating sharks, which will allow their captives at least 20 minutes to escape.

10. During all police investigations, it will be necessary to visit a strip club at least once.

11. All beds have special L-shaped sheets that reach up to the armpit on a woman but only to the waist of the man lying beside her.

12. All grocery shopping bags contain at least one stick of French bread.

13. It's easy for anyone to land a plane providing there is someone in the control tower to talk you down.

14. Once applied, lipstick will never rub off-even while scuba diving.

15. You're very likely to survive any battle in any war unless you make the mistake of showing someone a picture of your sweetheart back home.

16. Should you wish to pass yourself off as a German or Russian officer, it will not be necessary to speak the language. A German or Russian accent will do.

17. The Eiffel Tower can be seen from any window in Paris.

18. A man will show no pain while taking the most ferocious beating but will wince when a woman tries to clean his wounds.

19. If a large pane of glass is visible, someone will be thrown through it before long.

20. If staying in a haunted house, women should investigate any strange noises in their most revealing underwear.

21. Word processors never display a cursor on screen but will always say: Enter Password Now.

22. Even when driving down a perfectly straight road, it is necessary to turn the steering wheel vigorously from left to right every few moments. Tires will squeal on any surface, at any speed.

23. All bombs are fitted with electronic timing devices with large red readouts so you know exactly when they're going to go off.

24. A detective can only solve a case once he has been suspended from duty.

25. If you decide to start dancing in the street, everyone you meet will know all the steps.

26. Police departments give their officers personality tests to make sure they are deliberately assigned a partner who is their total opposite.

27. When they are alone, all foreign military officers prefer to speak to each other in English.

===================================================================

Einen schönen Tag und eine erfolgreiche Woche!

Ihr Falk Ruckruh

"Nur wer sich ändert, bleibt sich treu!"

 

Wir stehen gerne auch für Einzel- und Gruppenberatung zur Verfügung. Jeder Topathlet und Superstar hat "trotz" seiner Erfolge einen Coach. Wie wichtig sind Ihnen Ihre Ziele? Kontakt: Ruckruh@t-online.de

Copyright © 1999, Falk Ruckruh, Sie können RINs kopieren, weitergeben und reproduzieren, solange dieses Copyright und die kompletten Informationen über den Autor angefügt sind.

Der Autor dieses Artikels ist Dipl.-Ing. Falk Ruckruh. E-mail: Ruckruh@t-online.de, Telefon +49 (0) 941-8703104 , Nürnbergerstr. 228, 93059 Regensburg

Beratung und Seminare für Marketing, Vertrieb, Neukundengewinnung

Ein Geschenk für einen Freund

Bitte geben Sie diesen Newsletter an Ihre Freunde und Kollegen weiter (Forward), da wir nur durch Ihre Empfehlung wachsen. Jeder kann RINs bestellen, wenn er eine E-mail mit den Worten "ZUSENDUNG NEWSLETTER" als Betreff an Ruckruh@t-online.de sendet.