Herzlich willkommen zur 37. Ausgabe von RINs - Ruckruhs Internet Newsletter 17.12.2000

Wenn Sie in Zukunft Ruckruhs Internet Newsletter nicht mehr zugestellt

bekommen wollen, senden Sie mir bitte eine E-Mail an Ruckruh@t-online.de Danke!

Inhaltsverzeichnis:

1. Erfolgszitate

2. Frohe Weihnachten, neue Homepage und Ziele für das Jahr 2001

3. Die Sprache der Unternehmensberater auf die Schippe genommen: "Ein Brief zum Thema Weihnachten"

==============================================================

1. Erfolgszitate

 

Unser Morgen hängt davon ab, was wir heute denken. Dale Carnegie

Jeder nützt sich selbst am meisten, wenn er sich anderen gegenüber als nützlich erweist. Seneca

Man sollte von Zeit zu Zeit von sich zurücktreten, wie der Maler von seinem Bilde. Christian Morgenstern

Aus dem Volk der Richter und Zänker muß wieder ein Volk der Dichter und Denker werden.

==============================================================

2. Frohe Weihnachten, neue Homepage und Ziele für das Jahr 2001

 

In einer Woche ist Weihnachten! Die Zeit vergeht. Es ist jetzt die Zeit der Besinnung, des Anhaltens und Zurückschauens aber auch eine Zeit mit dem sprichwörtlichen Weihnachtsstress.

Auch hier sehen wir wieder, wie vielschichtig die Welt geworden ist.

Wenn ich auf dieses Jahr zurückblicke, sehe ich viele Erfolge, schöne Stunden und auch kreative, wenn auch anstrengende Zeiten.

So entstanden dieses Jahr auch die aktuelle Fassung unserer Businesshomepage unter http://www.betz-team.de

und gerade zuletzt, wie im letzten RINs angekündigt, meine "private" Seite http://www.ruckruh.de

Ja, sie ist fertig - freu (naja, zumindest vorläufig - ich habe schon wieder viele Ideen ;-).

Schaut doch mal vorbei! Übrigens, in der Zukunft könnt Ihr unter der Rubrik "Was gibt's Neues" auf der Startseite ganz schnell feststellen, ob Euch "etwas entgangen ist".

Ich hoffe, Ihr hattet dieses Jahr wie ich das Glück, viele Schritte in eine Richtung gehen zu können, die Euch Euren Zielen näher brachten.

Für das neue Jahr (bzw. Jahrtausend) wünsche ich Euch allen Erfolg, den Ihr gerne sehen würdet. Sehr hilfreich für diesen Erfolg ist, sich klare Ziele zu setzen, Pläne für deren Umsetzung zu machen und dann auch ins Handeln zu kommen.

Zu Eurer Unterstützung gibt es von mir ja hierzu bereits einige Artikel im Netz. Nutzt sie und andere Quellen und macht 2001 zu Eurem besten Jahr!

Da Zeit gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit knapp ist, möchte ich Euch unterstützen, indem ich hier die RINs aufliste, die Euch bei Euren Überlegungen zur Zielefindung für's neue Jahr am besten unterstützen. In folgender Reihenfolge:

 

http://www.ruckruh.de/te/RINs32/rins32.html

http://www.ruckruh.de/te/RINs21/rins21.html

http://www.ruckruh.de/te/RINs11/rins11.html

http://www.ruckruh.de/te/RINs16/rins16.html

http://www.ruckruh.de/te/RINs17/rins17.html

http://www.ruckruh.de/te/RINs18/rins18.html

http://www.ruckruh.de/te/RINs31/rins31.html

 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie lohnend die Beschäftigung mit diesen Themen ist. Wen noch andere Themen interessieren, der kann ja etwas auf meinen Seiten stöbern. Und - ohne Lachen und Humor läuft es nur halb so gut. Deshalb für Euch meine Sammlung von Geschichten zur Weihnachtszeit unter:

http://www.ruckruh.de/te/Weihnachtshumor/weihnachtshumor.html

Ein Auszug aus dieser Seite heute im humorigen Teil dieses RINs. "Die Sprache der Unternehmensberater auf die Schippe genommen".

Ich wünsche Euch eine friedvolle Weihnachtszeit ohne Hektik.

Genießen wir die Tage bei Kerzenschein und lassen die wärmenden Strahlen in unser Innerstes. Behalten wir uns auch ein kindliches Herz, denn wer mit den Augen der Kinder sieht, bleibt jung.

Schon heute alles Liebe und Gute zum Jahreswechsel. Für die Verbindung mit jedem von Euch - unabhängig wie intensiv sie war oder ist - sage ich DANKE.

Euer

Falk Ruckruh

=============================================================

3. Ein Brief zum Thema Weihnachten

Status: Wie Weihnachten 99 im Internet gezeigt hat, heißt es Weihnachten nicht mehr Weihnachten, sondern X-mas, also muss der Weihnachtsmann auch X-man sein!

Da X-mas 2000 quasi schon vor der Tür steht, ist es spätestens ab März höchste Zeit mit der Weihnachtsvorbereitung zu beginnen - Verzeihung: das diesjährige Weihnachts-Roll-Out zu starten und die Christmas-Mailing-Aktion just in Time vorzubereiten.

Hinweis: Die Kick-off-Veranstaltung (früher 1. Advent) für das diesjährige SANCROS (SANta Claus ROad Show) findet bereits am 29. November 2000 statt. Daher wurde das offizielle Come-Together des Organizing Committees unter Vorsitz des CIO (Christmas Illumination Officer) schon am 6. Januar abgehalten.

Erstmals haben wir ein Projektstatus-Meeting vorgeschaltet, bei dem eine in Workshops entwickelte "To-Do-Liste" und einheitliche Job Descriptions erstellt wurden. Dadurch sollen klare Verantwortungsbereiche, eine powervolle Performance des Kundenevents und optimierte Geschenk-Allocation geschaffen werden, was wiederum den Service Level erhöht und außerdem hilft, "X-mas" als Brandname global zu implementieren. Dieses Meeting diente zugleich dazu, mit dem Co-Head Global Christmas Markets (Knecht Ruprecht) die Ablauf-Organisation abzustimmen, die Geschenk-Distribution an die zuständigen Private-Schenking-Centers sicherzustellen und die Zielgruppen klar zu definieren. Erstmals sollen auch sogenannte Geschenk-Units über das Internet angeboten werden.

Die Service-Provider (Engel, Elfen und Rentiere) wurden bereits via Conference Call virtuell informiert und die Core-Competences vergeben. Ein Bündel von Incentives und ein separater Team-Building-Event an geeigneter Location sollen den Motivationslevel erhöhen und gleichzeitig helfen, eine einheitliche Corporate Culture samt Identity zu entwickeln.

Der Vorschlag, jedem Engel einen Coach zur Seite zu stellen, wurde aus Budgetgründen zunächst gecancelt. Statt dessen wurde auf einer zusätzlichen Client Management Conference beschlossen, in einem Testbezirk als Pilotprojekt eine Hotline (0,69 Pf/Minute Legion) für kurzfristige Weihnachtswünsche einzurichten, um den Added Value für die Beschenkten zu erhöhen.

Durch ein ausgeklügeltes Management Information System (MISt) ist auch Benchmark-orientiertes Controlling für jedes Private-Schenking-Center möglich. Nachdem ein neues Literatur-Konzept und das Layout-Format von externen Consultants definiert wurde, konnte auch schon das diesjährige Goldene Buch (Golden Book Release 99.1) erstellt werden. Es erscheint als Flyer, ergänzt um ein Leaflet und einen Newsletter für das laufende

Updating. Hochauflagige Lowcost-Giveaways dienen zudem als Teaser und flankierende Marketingmaßnahme.

Ferner wurde durch intensives Brain Storming ein Konsens über das Mission Statement gefunden. Es lautet "Let's keep the candles burning" und ersetzt  das bisherige "Frohe Weihnachten". Santa Claus hatte zwar anfangs Bedenken angesichts des Corporate-Redesigns, akzeptierte aber letztlich den progressiven Consulting-Ansatz und würdigte das Know-how seiner Investor-Relation-Manager.

In diesem Sinne noch erfolgreiche X-mas Preparations für das Jahr 2000.

==============================================================

Falk Ruckruh

"Nur wer sich ändert, bleibt sich treu!"

Wir stehen gerne auch für Training, Coaching und Beratung zu Ihrer Verfügung. Wie wichtig sind Euch Eure Ziele? http://www.betz-team.de und http://www.ruckruh.de  Kontakt: Ruckruh@t-online.de

Copyright © 2000, Falk Ruckruh, Ihr könnt RINs kopieren, weitergeben

und reproduzieren, solange dieses Copyright und die kompletten

Informationen über den Autor angefügt sind.

Der Autor dieses Artikels ist Dipl.-Ing. Falk Ruckruh. E-mail:

mailto:Ruckruh@t-online.de, Telefon +49 (0) 941-8703104 , Nürnbergerstr. 228,

93059 Regensburg

 

Jeder kann RINs bestellen, wenn er eine E-mail mit den Worten "ZUSENDUNG NEWSLETTER" als Betreff an Ruckruh@t-online.de sendet.