zurück zur Startseite

Erlebnisworkshops mit Methoden des “experiential learning” - Erfahrungslernen
mit Elementen des argentinischen Tangos:

    WORKSHOP INSPIRIERENDE FÜHRUNG
    Die Kunst, Menschen zu bewegen
    (
    in English: )

firmeninterne Workshops in Englisch, Holländisch, Französisch und Deutsch
offene Seminare
Programme im Rahmen anderer, z.B. fachlicher Ausbildungen oder Konferenzen

Referenzen in Deutschland, Belgien, Holland und Rußland

nächste Termine mit offener Einschreibung:

stehen noch nicht fest, da wir fast ausschließlich firmeninterne Workshops durchführen

weitere Informationen anfordern: Ruckruh@t-online.de
 

Die Trainer

Annemarie van der Meer, Utrecht, die Niederlande.

Psychologin, jahrelange Erfahrung im Coaching von Führungskräften, Begleitung von (Management)Teams, Trainings in bezug auf persönliche Entwicklung und Leadership für Unternehmen in den Niederlanden und Deutschland. Gründer des Buros MEER, persoonlijke- en organisatieontwikkeling. Tangotänzerin.

Falk Ruckruh, Regensburg, Deutschland - Berater, Trainer und Coach, Tangolehrer  - siehe Vita auf der Startseite

 

Inhalte:

Die persönliche Wirkung ist das stärkste Instrument, über das eine Führungskraft verfügt. Man kann noch so viele Managementmodelle und Theorien gelernt haben, andere zu motivieren und zu inspirieren, bleibt von der eigenen Person abhängig. Man ist sozusagen selbst das Instrument. Um sich in diesem Sinne weiterzuentwickeln, muß man sich selbst in Bewegung bringen. Hier gibt es klare Parallelen mit dem Tanz. Sowohl im Tanz als auch in der Mitarbeiterführung gelten bestimmte Prinzipien in bezug auf Einstellung und Verhalten, Kontakt und Interaktion.

Im Workshop ”Inspirierende Führung” werden anhand von Elementen aus dem argentinischen Tango und von anderen Erlebnisübungen Erfahrungen vermittelt, in denen Sie die eigene Wirkung explorieren können. Die Grundprinzipien des Führens werden am eigenen Körper bewußt erlebt. Sie entdecken, wo Ihre natürliche Stärke liegt und was für Sie als Führungskraft eine Lernaufgabe ist. Durch gemeinsame Reflexion werden die Lernerfahrungen mit der täglichen Führungspraxis verbunden. Resultat des Workshops ist es, daß Sie Ihre persönliche Wirkungskraft besser zu Geltung kommen lassen können.

weiter mögliche Workshops:

WORKSHOP DIALOG UND BEGEGNUNG

- Die Kunst, sich zu verstehen -

 

Die Fähigkeit zum Dialog ist entscheidend für eine effektive Sozialkompetenz. Es handelt sich hierbei nicht so sehr um eine bestimmte Gesprächstechnik oder das Befolgen eines Kommunikationsmodelles, sondern um die Einstellung, sowohl dem anderen als auch sich selber gerecht zu werden und aus der Begegnung etwas Neues zustande kommen zu lassen. Interesse, Kontakt, Selbstbewußtsein, Offenheit und Vertrauen sind Kernbegriffe. So wie es im Tanz  klar ist, ob zwei Menschen jeder für sich selbst beschäftigt sind oder gemeinsam tanzen, so macht es in der Kommunikation einen großen Unterschied, ob ein echter Dialog stattfindet. Beiden Phänomenen liegen die gleichen Prinzipien zugrunde.

Im Workshop Dialog und Begegnung werden diese Prinzipien anhand von Elementen aus dem argentinischen Tango und von Kommunikationsübungen als Erfahrungen vermittelt. Sie bekommen so die Gelegenheit, diese Prinzipien bewußt am eigenen Körper zu erfahren und zu entdecken, was diese von Ihnen selbst erfordern. Durch gemeinsame Reflexion werden die Lernergebnisse als Fähigkeiten und Entwicklungsziele in der Kommunikationspraxis formuliert und die Umsetzung in die tägliche Praxis möglich gemacht.

 

WORKSHOP EFFEKTIVE PRÄSENTATION

- Die Kunst, sich darzustellen -

 

Wenn man bei einer Präsentation seine Sicherheit und Überzeugungskraft hauptsächlich in einer inhaltlichen Vorbereitung sucht, ist die Gefahr groß, langweilig zu werden. Und sobald das vorher geplante und einstudierte Skript nicht der Realität entspricht, blockiert der Redner. Um überzeugend und fesselnd zu 'präsentieren', soll man 'präsent' sein. Das heißt, daß man im Hier und Jetzt auf unerwartete Reaktionen eingehen kann und mit den Zuhörern in Verbindung bleibt, ohne den eigenen Faden zu verlieren. Die Überzeugungskraft liegt nicht im Inhalt der Geschichte, sondern in der Person selbst. Diese Haltung, präsent zu sein, sich darzustellen und gleichzeitig mit dem anderen in einer offenen Verbindung zu bleiben, ist die Kunst einer lebendigen Präsentation. Sie ist auch im Tanz von entscheidender Wichtigkeit.

Im Workshop Effektive Präsentation arbeiten wir mit einer Gruppe von maximal 12 Teilnehmern. Anhand von Übungen des argentinischen Tangos und von anderen spielerischen Präsentationsübungen können Sie Ihre eigene Überzeugungskraft finden. Wir vermitteln einige wirksame Hilfsquellen und Sie können damit experimentieren. Zum Schluß verwenden wir das im Üben von konkreten Präsentationen, die Sie in ihrer täglichen Praxis tatsächlich geben müssen oder möchten. Denn letztendlich geht es natürlich darum, den gewünschten Inhalt auf die Bühne zu bringen.

 

WORKSHOP TEAMBILDUNG

- Die Kunst, 'ich' und 'wir' zu sein -

 

Wo eine Gruppe von Menschen gemeinsam Ergebnisse erzielen soll, wird es spannend. In so einer Zusammenarbeit kann man zwei möglichen Tendenzen wahrnehmen: 1) Die Teammitglieder sind vorwiegend 'ich'-orientiert. Im Team äußert sich das durch Kompetenzkämpfe, Konflikte, ein ”jeder-für-sich”-Klima. 2) Oder die Teammitglieder sind sehr stark 'wir'-orientiert. Die Folgen davon sind oft, daß unter dem Deckmantel der Harmonie unterschwellige Spannungen leben. Manchmal auch wird die Dynamik dadurch bestimmt, daß es innerhalb eines Teams beide Tendenzen gleichzeitig gibt. All dies geht auf Kosten der Synergie, des gegenseitigen Vertrauens und des gemeinsamen Teamergebnisses. Teamarbeit erfordert von den Mitgliedern, sowohl 'Ich' als auch 'Wir' sein zu können. Das bedeutet, die Selbstverantwortung für die eigene Situation und das eigene Verhalten zu übernehmen und sich zugleich in den Dienst des Gemeinsamen zu stellen. Analog geschieht dies im Tanz, wo jeder erst einmal die eigene Achse und den eigenen Platz finden muß und auf dieser Basis die gemeinsame Achse und der gemeinsame Ausdruck entwickelt werden kann. Nur dann ist ein Tanzpaar, ebenso wie ein Team, mehr als die Summe der Individuen.

Im Workshop Teambildung arbeiten wir mit bestehenden oder neu zu bildenden Teams. Das Thema 'ich' und 'wir' wird anhand von Übungen des argentinischen Tangos und von Erlebnisteamübungen erfahrbar gemacht. Das Team entdeckt, wo die eigenen Synergien sein können. Darüber hinaus wirkt das spielerische Element verbindend. Zum Schluß werden konkrete Aktionspunkte für die tägliche Praxis vereinbart.

Es gibt die Möglichkeit, daß wir nach diesem Workshop die Teamentwicklung noch eine Periode weiter begleiten, um die Verankerung in der Praxis zu fördern.

 

Zusätzliche Informationen zu diesem Workshopkonzept:

 

In allen hier vorgestellten Workshops gehen wir an Führungsthemen, wie Leadership, Kommunikation und Zusammenarbeit, durch die unmittelbare Erfahrung heran. Natürliche Autorität und die richtige Kommunikation sind wichtige Attribute jeder erfolgreichen Führungskraft. Doch während Fachwissen direkt abprüfbar ist, fehlt für diese Komponenten des Erfolgs oftmals der richtige Spiegel. Genau das bietet dieses neue Workshopkonzept zur Optimierung des eigenen Führungsverhalten und der eigenen Sozialkompetenz. Wir fokussieren auf die gesamte Person und Sie spüren die Grundprinzipien des Führens und der Kommunikation am eigenen Körper. Dies erfolgt durch Übungen, die sowohl Einsichten als auch Spaß bringen und die direkt in das tägliche Verhalten umgesetzt werden können. Zu diesen Workshops ist keinerlei Tanzerfahrung oder "Talent" Voraussetzung, denn es ist kein Tanzunterricht. Die einzige Bedingung ist es, geistig offen zu sein, um aus Erfahrungen lernen zu können.

Alle vorgestellten Workshops dauern zwei Tage und werden mit zwei Trainern umgesetzt.

Empfehlenswert ist es, glattes Schuhwerk oder dicke Socken mitzubringen.

 

Inhouseworkshops:

Wenn gewünscht, können wir einen Inhouse-Workshop spezifisch auf Ihre Anforderungen und Ihre aktuelle Unternehmenssituation zuschneiden. Hiermit verstärken Sie die beschriebenen Aspekte der Führung und der Kommunikation in Ihrer Unternehmenskultur. Nennen Sie uns bitte Ihre Rahmenbedingungen und Wünsche
(Minimum: 1 Tag).
 

Sie möchten für einen Inhouse-Workshop ein Angebot?:

Ihr Vorteil gegenüber klassischen Führungskräftetrainings, wo es meist nur 6-8 Teilnehmer gibt: Sie können hier bis zu 24 Teilnehmer in ein Seminar geben und wegen dieser neuen Methode erhält jeder mehr Zeit und Raum für persönliche Übungen und Feedback.

Ihre Email an uns mit diesem Klick: Führungskräftetraining mit Tango

 

mögliche Schwerpunkte für Ihr Inhouse-Training:

- Workshop für Führungskräfte
- für Trainee-Programme o.ä. (Grundlagen des Führens und der Kommunikation)
- Workshop für Frauen mit Führungsaufgaben mit dem Fokus, weibliche und männliche Arten des Führens kennenzulernen.
   Wie sie sich besser durchsetzen und auf ihre Art Karriere machen können.
- Incentive (z.B. mit den eigenen Lebenspartnern)
- Teamentwicklungsworkshop

Sprache:

 Deutsch, Englisch oder Holländisch (und Körpersprache).

 

Wir freuen uns, wenn wir unser Knowhow für Sie unter Beweis stellen dürfen. Nehmen Sie hierfür bitte jederzeit Kontakt zu uns auf:

Tel. Deutschland: +49 (0) 941 8703104

Tel. die Niederlande: +31 (0) 30 2333928

E-mail: Ruckruh@t-online.de

 

 

Weitere Informationen für Deutschland:

Falk Ruckruh

Franz-von-Taxis-Ring 54, 93049 Regensburg

Telefon: 0172-8330394 bzw. 0941-8703104

E-mail: Ruckruh@t-online.de

www.ruckruh.de

www.hc-akademie.com

Wollen wir dieses Projekt besprechen? Ich freue mich schon auf Ihre Anforderungen mailto:Ruckruh@t-online.de?subject=FuehrungTango


Ihr Falk Ruckruh

zurück zur Startseite